„Warum“ von Clemens Ostermann

eine weitere Perle aus dem unerschöpflichen Fundus von Clemens:

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.